Weihnachtsfestkreis

Die Weihnachtszeit im Kirchenjahr

Die Weihnachtszeit unterteilt sich in eine vorweihnachtliche Buß- und Fastenzeit (Adventszeit) sowie eine weihnachtliche Freudenzeit. Der Advent eröffnet nach dem Ewigkeitssonntag bzw. nach dem Christkönigsfest zugleich das neue Kirchenjahr und beginnt mit dem 1. Advent, der in der Regel am vierten Sonntag vor Weihnachten gefeiert wird. Die Weihnachtszeit endet je nach Konfession an Epiphanias (evangelisch) bzw. am Sonntag nach dem Hochfest Erscheinung des Herrn oder am Dreikönigstag (6. Januar), an dem in den Ostkirchen die Taufe des Herrn gefeiert wird.

Der Weihnachtsfestkreis eröffnet das Kirchenjahr mit den vier Adventssonntagen und führt über das Weihnachtsfest (24. - 26. Dezember) und Epiphanias (6. Januar - auch der Tag der Heiligen Drei Könige genannt) bis zum Beginn des Osterkreises.



 


 

Gemeindesuche


 

zum Artikel: Herder-Förderpreis: Glaube und Erfahrung. Christlicher Glaube ist erfahrbar

 

Aktuelles

 

Okt 16 Soiree - Kulturzeit in St. Ursula
Weimar, Di. 16.10.18
19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Okt 17 Forum am Vormittag
Weimar, Mi. 17.10.18
10:00 Uhr bis 11:30 Uhr
Okt 20 Kindersamstag
Weimar, Sa. 20.10.18
09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Okt 21 21. Sonntag nach Trinitatis
Weimar, So. 21.10.18
10:00 Uhr bis 11:00 Uhr
Okt 21 21. Sonntag nach Trinitatis
Weimar, So. 21.10.18
10:00 Uhr bis 11:00 Uhr

 

Losung & Lehrtext

16.10.2018
Recht und Gerechtigkeit tun ist dem HERRN lieber als Opfer. Richtet nicht nach dem, was vor Augen ist, sondern richtet gerecht.
Sprüche 21,3 Johannes 7,24

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de.
Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen