Gründonnerstag

Gründonnerstag ist der Tag vor Karfreitag. "Grün" meint nicht die Farbe sondern wird von "gronan" = greien, weinen abgeleitet. Gründonnerstag erinnert an das letzte Abendmahl, das Jesus mit seinen Jüngern feiert, bevor er verhaftet wird. (Markus 14, 22 - 25).

Anschließend zieht sich Jesus in den Garten Gethsemane zurück und betet. Dort wird er in der Nacht von den Römern gefangen genommen, weil ihn sein Jünger Judas verraten hat.

Der Gründonnerstag erinnert auch daran, wie Jesus einmal seinen Jüngern die Füße gewaschen hat - zum Zeichen, wie Christen einander dienen. In manchen Gemeinden wird darum neben dem Abendmahl zu Gründonnerstag auch eine Fußwaschung angeboten.



 


 

Gemeindesuche


 

zum Artikel: Herder-Förderpreis: Glaube und Erfahrung. Christlicher Glaube ist erfahrbar

 

Aktuelles

 

Nov 15 LESUNG „BAUHAUS-FRAUEN“
Weimar, Do. 15.11.18
10:00 Uhr bis 11:30 Uhr
Nov 17 Kindersamstag
Weimar, Sa. 17.11.18
09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Nov 18 vorletzer Sonntag des Kirchenjahres
Weimar, So. 18.11.18
11:30 Uhr
Nov 18 Gottesdienst mit Gebärdensprache
Weimar, So. 18.11.18
15:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Nov 21 Forum am Vormittag
Weimar, Mi. 21.11.18
10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

 

Losung & Lehrtext

15.11.2018
Der HERR ist seines Volkes Stärke. Gott sei Dank, der uns den Sieg gibt durch unsern Herrn Jesus Christus!
Psalm 28,8 1.Korinther 15,57

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de.
Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen