Christusmonogramm

ChrisusmonogrammChristus ist eigentlich kein Eigenname, sondern ein Hoheitstitel. Christus kommt vom griechischen "christos", was dem hebräischen "maschiach" entspricht. Beides heißt soviel wie "Gesalbter" also Messias oder Christus.

Die beiden ersten griechischen Buchstaben von "CH - R - ISTUS" lauten "X" und "P". Diese Zeichen nutzen Christen seit dem zweiten Jahrhundert, um ihren Glauben zu bekennen und sich untereinander zu erkennen. Dieses "Christusmonogramm" ist das am häufigsten verwendete Symbol für Jesus Christus.



 


 

Gemeindesuche


 

zum Artikel: Herder-Förderpreis: Glaube und Erfahrung. Christlicher Glaube ist erfahrbar

 

Aktuelles

 

Sep 28 „GÜLDENER HERBST“
Weimar, Fr. 28.09.18
19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Sep 30 18. Sonntag nach Trinitatis
Weimar, So. 30.09.18
10:00 Uhr bis 11:00 Uhr
Sep 30 18. Sonntag nach Trinitatis
Weimar, So. 30.09.18
10:00 Uhr bis 11:00 Uhr
Sep 30 MUSIKALISCHER GOTTESDIENST ZUM ERNTEDANKFEST
Weimar, So. 30.09.18
10:00 Uhr bis 11:00 Uhr
Sep 30 WEIMARER ORGELSOMMER
Weimar, So. 30.09.18
18:00 Uhr bis 19:00 Uhr

 

Losung & Lehrtext

26.09.2018
Der HERR wird deinen Fuß vor der Falle bewahren. Wir überwinden weit durch den, der uns geliebt hat.
Sprüche 3,26 Römer 8,37

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de.
Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen