Kalender

für Veranstaltungen innerhalb des Kirchenkreises Weimar. Auch Ihre Termine können darin eingetragen werden. Nutzen Sie dazu das Online-Formular auf den Seiten der EKM.

Datum Titel
03.04.17
18:15 Uhr
bis 07.07.17
20:00 Uhr

Vortrag, Gemeinde
Ringvorlesung „Luther(ge)denken – Die Reformation im Werk Jenaer Gelehrter“
Friedrich-Schiller-Universität Jena ,HS 204, Universitätshauptgebäude, Fürstengraben 1
Beschreibung:
Prof. Dr. Christopher Spehr
Im Sommersemester 2017 wird dienstagabends in einer Ringvorlesung
die Wahrnehmung und Rezeption Luthers durch bedeutende
Professoren der Jenaer Universität vorgestellt und entfaltet. Der
Bogen wird vom 16. Jahrhundert bis in die jüngste Zeit gespannt und
umfasst nicht nur Theologen, sondern auch Vertreter anderer Disziplinen.
Gefragt wird nach der Bedeutung der Reformation für die
protestantische Religion und Gelehrtenkultur. Zugleich wird damit
ein genuiner Beitrag zur Ideen-, Universitäts- und Stadtgeschichte
Jenas geboten.

13.04.17
10:00 Uhr
bis 05.11.17
17:00 Uhr

Reformationsjubiläum, Kultur, Ausstellung
"Ketzer, Spalter, Glaubenslehrer. Luther aus katholischer Sicht"
Eisenach ,Lutherhaus Eisenach
Rückfragen:
pr@lutherhaus-eisenach.de, 03691 29 83 -0 oder -26

Beschreibung:
Beginn der Sonderausstellung, die vom 13.04. bis 05.11.2017 im Lutherhaus Eisenach zu sehen ist.

Das Reformationsjubiläum 2017 soll nicht als protestantisches Jubelfest, sondern in ökumenischer Gemeinsamkeit mit der römisch-katholischen Kirche begangen werden. Aus diesem Anlass heraus, zeigt das Lutherhaus Eisenach wie sich der katholische Blick auf Martin Luther in den 500 Jahren seit 1517 verändert hat, welche Faktoren dafür verantwortlich waren und wie die Reformation heute gemeinsam bgangen werden kann.

24.05.17
09:30 Uhr
bis 30.06.17
18:00 Uhr

Ausstellung
Paul Schneider – “Der Prediger von Buchenwald“
Weimar ,Tourist-Information Weimar, Markt 10
Rückfragen:
Vorstandsvorsitzende Elsa-Ulrike Ross, Pfarrerin i.R., paul-schneider-gesellschaft@gmx.de

Beschreibung:
„Man muss Gott mehr gehorchen als den Menschen.“ (Apostelgeschichte 5,29)

Paul Schneider – “Der Prediger von Buchenwald“
„Man muss Gott mehr gehorchen als den Menschen.“ (Apostelgeschichte 5,29)

24. Mai bis 30.Juni 2017
Tourist-Information Weimar, Markt 10
Montag-Sonnabend 9,30 - 18 Uhr
Sonntag / Feiertage 9,30 - 14 Uhr


„Paul Schneider bekannte der SS gegenüber unerschrocken den christlichen Glauben. In diesem Freimut war er wahrscheinlich der Einzige in Deutschland.“ (Mithäftling Alfred Leikam)

Pfarrer Schneider wurde am 18. Juli 1939 im KZ Buchenwald zum Schweigen gebracht.
Als Dietrich Bonhoeffer wenige Tage später in London vom Tod Paul Schneiders hörte, sagte er:
„Den Namen dürft ihr nicht vergessen, Paul Schneider ist unser erster Märtyrer.“

Eine Ausstellung der Pfarrer-Paul-Schneider-Gesellschaft e.V., Sitz Weimar
www.paul-schneider-gesellschaft.de / paul-schneider-gesellschaft@gmx.de / Tel: 03643 / 900 155

25.05.17
18:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Gottesdienst, Kirchentag, Sonstiges, Gemeinde
Eröffnungsgottesdienst des Kirchentags auf dem Weg
Weimar ,Weimarer Markplatz
Beschreibung:
Kinderchöre der Evangelischen Singschule Weimar
Bachchor Weimar,
Banda Popular
Johannes Kleinjung - Leitung

25.05.17
18:30 Uhr
bis 28.05.17

Gottesdienst, Musik, Kirchentag, Kinder & Jugend, Sonstiges, Gemeinde
Kirchentag auf dem Weg
Weimar/Jena
Beschreibung:
25.5.17 18:30 Uhr Eröffnungsgottesdienst auf dem Marktplatz
26.5.17 20:00 Uhr "Lutherische Messe zu Himmelfahrt" Stadtkirche St. Peter und Paul (Herderkirche)
27.5.17 16:30 Uhr Kindermusical "Martin Luther"
Stadtkirche St. Peter und Paul (Herderkirche)

25.05.17
20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Reformationsjubiläum, Gemeinde, Kino
FILMREIHE „LUTHER UND DIE RELIGION“
Weimar ,Mon Ami
Beschreibung:
Martin Luther (DDR 1983) Teil 1, Eintritt frei

26.05.17
13:00 Uhr

Gemeinde, Gebet
KulturZeit in St. Ursula
Taubach ,Kirche St. Ursula
Beschreibung:
Kirchentag auf dem Weg
Reformation 2017 - Mittagsgebet in St. Ursula

26.05.17
15:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Gemeinde, Kino
FILMREIHE „LUTHER UND DIE RELIGION“
Weimar ,Mon Ami
Beschreibung:
15:00 Uhr, Unsere Zehn Gebote (Familienprogramm 2006)
17:00 Uhr, Martin Luther (DDR 1983) Teil 2
19:00 Uhr, Martin Luther (DDR 1983) Teil 3; Eintritt frei

26.05.17
20:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Kirchentag, Sonstiges, Gemeinde
Lutherische Messe zu Himmelfahrt
Weimar ,Stadtkirche St. Peter und Paul (Herderkirche)
Beschreibung:
Werke von Luther, Vulpius, Prätorius und Schütz
Ensemble hofmusik Weimar
Johannes Kleinjung - Leitung
Eintirtt frei

27.05.17
14:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Reformationsjubiläum, Fest
LANGE NACHT DER MUSEEN
Weimar ,Stadtkirche St. Peter und Paul (Herderkirche)
Beschreibung:
Offene Kirche

27.05.17
16:30 Uhr

Kirchentag, Kinder & Jugend, Sonstiges, Gemeinde
Kindermuscial "Martin Luther"
Weimar ,Stadtkirche St. Peter und Paul (Herderkirche)
Beschreibung:
Gerd Peter Münden
"Martin Luther"
ein Kindermusical

Kinderchöre der Evangelischen Singschule Weimar
Band
Johannes Kleinjung - Leitung

Eintritt frei

27.05.17
19:00 Uhr

Reformationsjubiläum, Fest
LANGE NACHT DER MUSEEN
Weimar ,Jakobskirche
Beschreibung:
Jakobskirche: 19:00 - 24:00 Uhr, Offene Kirche
21:00 Uhr, Gospelchorkonzert mit den Jakob Singers

31.05.17
14:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Vortrag, Gemeinde
GEMEINDENACHMITTAG
Weimar, Schöndorf ,St. Stephanuskirche, Hauptstr. 5
Beschreibung:
„Ungehaltene Reden ungehaltener Frauen“ – Katharina Luther, Vortrag mit Dr. Senff

31.05.17
18:30 Uhr

Musik, Kultur, Gemeinde, Freizeiten, Konzert
1. Sommerliche Abendmusik
Klosterkirche Bad Klosterlausnitz
Rückfragen:
kirchenmusik-verein-bad.klosterlausnitz@gmx.de

Beschreibung:
Sing- und Instrumentalkreis Hermsdorf
"Die beste Zeit im Jahr ist mein"

Eintritt frei

31.05.17
20:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Vortrag, Gemeinde
GEMEINDE AM ABEND
Weimar ,Ev. Gemeindezentrum „Paul Schneider“
Beschreibung:
2.000 km Schritt für Schritt - pilgernd unterwegs in Europa mit Herrn Langer



 

MoDiMiDoFrSaSo
 

 

Gemeindesuche


 

Kirchentag auf dem Weg

zum Artikel: Herder-Förderpreis: Glaube und Erfahrung. Christlicher Glaube ist erfahrbar

 

Aktuelles

 

Losung & Lehrtext

23.05.2017
Wer seinen Nächsten verachtet, versündigt sich; aber wohl dem, der sich der Elenden erbarmt! Seht zu, dass keiner dem andern Böses mit Bösem vergelte, sondern jagt allezeit dem Guten nach füreinander und für jedermann.
Sprüche 14,21 1.Thessalonicher 5,15

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de.
Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen