Durch die Blume gesagt - Die Pflanzensymbolik des Weimarer Cranachaltars

Cranachaltar (1555) Detail Vergrößern
Cranachaltar (1555) Detail

(15.06.2015) — csperling

Neu erschienen und im Kirchenladen im Herderzentrum erhältlich, ist eine kleine Publikation zum Cranachaltar, die von der Kirchengemeinde Weimar herausgegeben wurde. Die kleine Veröffentlichung beschreibt die Pflanzen auf dem Altarbild.

Diese sind nicht einfach nur ornamentales Beiwerk. Sie sind von starker Symbolkraft und weisen auf theologische Bedeutungen des Altares hin. Elisabeth Asshoff beschrieb die Pflanzen, die oft übersehen werden, botanisch in ihrer kunstgeschichtlichen Darstellung und theologischen Symbolik, kurz und präzise.

Rückfragen und Kontakt: Superintendent Henrich Herbst Tel. 03643-80 44 73


 

Fotogalerie

Blumen Blumen_

 


 

Gemeindesuche


 

Reformationsjubiläum

zum Artikel: Herder-Förderpreis: Glaube und Erfahrung. Christlicher Glaube ist erfahrbar

 

Aktuelles

 

Apr 13 Ketzer, Spalter, Glaubenslehrer - Luther aus katholischer Sicht
Eisenach, Do. 13.04.17
10:00 Uhr
bis 30.12.18
17:00 Uhr
Nov 3 AUSSTELLUNG
Weimar, Fr. 03.11.17
bis 25.11.17
Nov 14 „Bekenntniszeichen" - Die Junge Gemeinde in der DDR im Spannungsfeld zwischen Staat und Kirche
Erfurt, Di. 14.11.17
08:00 Uhr
bis 04.12.17
21:00 Uhr
Nov 21 „Was bleibt vom Reformationsjahr 2017?“ - AEU-Unternehmergespräch
Erfurt, Di. 21.11.17
19:00 Uhr bis 21:30 Uhr
Nov 24 ORCHESTERKONZERT
Weimar, Fr. 24.11.17
19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

 

Losung & Lehrtext

18.11.2017
Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht, und über denen, die da wohnen im finstern Lande, scheint es hell. Jesus Christus hat sich selbst für uns gegeben, damit er uns erlöste von aller Ungerechtigkeit und reinigte sich selbst ein Volk zum Eigentum, das eifrig wäre zu guten Werken.
Jesaja 9,1 Titus 2,14

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de.
Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen