PM „Werbeikone und Glaubensheld. Martin Luther und Kurfürst Johann Friedrich von Sachsen auf Titelholzschnitten der Reformationszeit“

(06.11.2015) — csperling

Vortrag an Luthers Geburtstag mit Dr. Stefan Michel, Kirchenhistoriker, Leipzig, im Rahmen des Themenjahres "Bild und Bibel" 10. November, 19:30 Uhr Herdersaal im Herderzentrum

Fast selbstverständlich sind der ehemalige Kurfürst Johann Friedrich von Sachsen (1503-1554) und der Reformator Martin Luther (1483-1546) auf dem Altar der Weimarer Stadtkirche zu sehen. Der heutige Bildbetrachter nimmt dieses Motiv als bekannt und selbstverständlich hin. Dabei bringt diese Darstellung einen enormen Anspruch des Herzogshauses zum Ausdruck. Stefan Michel, der an der Sächsischen Akademie der Wissenschaften in Leipzig zur Konfessionspolitik der Ernestiner forscht, geht am 10. November den Darstellungen der beiden bedeutenden Männern der Reformationsgeschichte nach. Dafür untersucht der Theologe einige Holzschnittdarstellungen, die Luther und Johann Friedrich in einer Szene darstellen. Exemplarisch arbeitet er ein Bildmotiv heraus, das in den Bereich konfessionspolitischer Bildpropaganda des16. Jahrhunderts gehört.

Rückfragen und Kontakt: Pfarrer Sebastian Kircheis Tel. 0 36 43 / 900 88 37



 


 

Gemeindesuche


 

Reformationsjubiläum

zum Artikel: Herder-Förderpreis: Glaube und Erfahrung. Christlicher Glaube ist erfahrbar

 

Aktuelles

 

Apr 13 Ketzer, Spalter, Glaubenslehrer - Luther aus katholischer Sicht
Eisenach, Do. 13.04.17
10:00 Uhr
bis 30.12.18
17:00 Uhr
Nov 14 „Bekenntniszeichen" - Die Junge Gemeinde in der DDR im Spannungsfeld zwischen Staat und Kirche
Erfurt, Di. 14.11.17
08:00 Uhr
bis 04.12.17
21:00 Uhr
Nov 27 „Hier stehe ich und kann nicht anders!“ - Martin Luther, Martin Luther King und die Musik
Weimar, Mo. 27.11.17
19:00 Uhr
Dez 2 Klangwolke I "Himmelsburg" (ehemalige Schlosskapelle) im Stadtschloss
Weimar, Sa. 02.12.17
14:00 Uhr
Dez 2 Klangwolke I "Himmelsburg" (ehemalige Schlosskapelle) im Stadtschloss
Weimar, Sa. 02.12.17
14:00 Uhr

 

Losung & Lehrtext

23.11.2017
HERR, wenn ich an deine ewigen Ordnungen denke, so werde ich getröstet. Maria setzte sich dem Herrn zu Füßen und hörte seiner Rede zu.
Psalm 119,52 Lukas 10,39

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de.
Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen