Programmvorschläge zum Kirchentag auf dem Weg online einreichen – Online-Portal freigeschaltet

Programmvorschläge zum Kirchentag auf dem Weg online einreichen –  Online-Portal freigeschaltet Vergrößern
Programmvorschläge zum Kirchentag auf dem Weg online einreichen – Online-Portal freigeschaltet

(15.04.2016) — csperling

Ab sofort können Programmvorschläge zum Kirchentag auf dem Weg Jena/Weimar online eingereicht werden. Dafür wurde das Online-Portal www.r2017.org/mitmachen freigeschaltet. Die erste Frist zum Einreichen von Programmideen endet am 1. Juni 2016.

"Wir suchen Musiker, Künstler, Chöre und Theatergruppen, Vereine und Initiativen, Diskussionsfreudige und Kreative, die den Kirchentag auf dem Weg durch ihren Programmbeitrag bereichern", sagt Henrich Herbst, Superintendent des Evang.-Luth. Kirchenkreises Weimar. "Wir freuen uns auch über thematische Beiträge für Workshops, Vorträge und Debatten sowie Ideen für das Kinder- und Jugendprogramm", ergänzt Sebastian Neuß, Superintendent des Evang.-Luth. Kirchenkreises Jena.

Die Planungen zum Kirchentag auf dem Weg in Jena und Weimar sind gut vorangeschritten. Der Rahmen und erste Programmpunkte stehen fest. Die Möglichkeiten der Beteiligung sind vielfältig. Beim Willkommensabend auf den Plätzen und in den Straßen Weimars zu Christi Himmelfahrt und im kulturellen Programm des Kirchentages gibt es die Chance, sich mit Musik, Theater oder Kleinkunst einzubringen. Auch sollen zum Willkommensabend Tischgesellschaften nach Anna Amalias Vorbild wieder aufleben. Aber auch Mitmach-Angebote für Kinder und Jugendliche sind gern gesehen. Das thematische Programm dreht sich um das Verhältnis von Religion zu Kultur und Wissenschaft. Ökumene und interreligiöser Dialog, Flucht und Migration sowie Glauben im säkularen Umfeld sind weitere wichtige Themenfelder.

Der Kirchentag auf dem Weg findet vom 25.-28. Mai 2017 in Jena und Weimar statt. Als Motto wurde die berühmte Gretchenfrage aus Goethes Faust gewählt: "Nun sag, wie hast Du’s mit der Religion?" Mit einem attraktiven und vielfältigen Programm soll der alten Frage auch an besonderen Orten nachgespürt werden. Es werden bis zu 10000 Gäste zum Kirchentag erwartet.

Bildnachweis: André Poppowitsch, Evang.-Luth. Kirchenkreis Weimar

Für Rückfragen:

André Poppowitsch, Referent Lutherdekade, Evang.-Luth. Kirchenkreis Weimar
Tel.: 03643-903171


 

Fotogalerie

Trommeln für den Kirchentag (2) - Escola Popular auf dem Herderplatz

 


 

Gemeindesuche


 

Reformationsjubiläum

zum Artikel: Herder-Förderpreis: Glaube und Erfahrung. Christlicher Glaube ist erfahrbar

 

Aktuelles

 

Apr 13 Ketzer, Spalter, Glaubenslehrer - Luther aus katholischer Sicht
Eisenach, Do. 13.04.17
10:00 Uhr
bis 30.12.18
17:00 Uhr
Nov 14 „Bekenntniszeichen" - Die Junge Gemeinde in der DDR im Spannungsfeld zwischen Staat und Kirche
Erfurt, Di. 14.11.17
08:00 Uhr
bis 04.12.17
21:00 Uhr
Nov 27 „Hier stehe ich und kann nicht anders!“ - Martin Luther, Martin Luther King und die Musik
Weimar, Mo. 27.11.17
19:00 Uhr
Dez 2 Klangwolke I "Himmelsburg" (ehemalige Schlosskapelle) im Stadtschloss
Weimar, Sa. 02.12.17
14:00 Uhr
Dez 2 Klangwolke I "Himmelsburg" (ehemalige Schlosskapelle) im Stadtschloss
Weimar, Sa. 02.12.17
14:00 Uhr

 

Losung & Lehrtext

23.11.2017
HERR, wenn ich an deine ewigen Ordnungen denke, so werde ich getröstet. Maria setzte sich dem Herrn zu Füßen und hörte seiner Rede zu.
Psalm 119,52 Lukas 10,39

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de.
Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen