Orgelfahrt "Thüringer Schätze"

Matthias Grünert Vergrößern
Matthias Grünert

(13.05.2016) — csperling

Vom 13. - 15.5.2016 mit Matthias Grünert, Kantor der Frauenkirche zu Dresden
 Am Pfingstwochenende führt uns die OrgelFahrt des Dresdner Frauenkirchenkantors an geschichtsträchtige Orte und gerühmten Orgeln.

Am Freitag startet die musikalische Erkundung in Bedheim mit einem Konzert an der berühmten Schwalbennestorgel. Darauf folgt das nunmehr sanierte Instrument in Häselrieth. Wer beide Instrumente hört, dem erschließen sich vollkommen andere Klangwelten, denn ca. 150 Jahre liegen zwischen den Entstehungsjahren der Instrumente. Die Programme sind dementsprechend angepasst. Zu später Stunde wird in Leutersdorf zur Orgelnacht eingeladen.
In Arnstadt und Weimar nahm Johann Sebastian Bachs musikalischer Werdegang seinen bedeutsamen Anfang und so ist es für Matthias Grünert eine Ehre, zum ersten Mal an den beiden Orgeln der Arnstädter Bachkirche am Pfingstsamstag gastieren zu dürfen. Zwei berühmte Instrumente stehen dort, bekanntermaßen die Steinmeyer-Orgel von 1913 und die Wender-Orgel von 1703. Beide wurden pünktlich zum Bachjahr 2000 saniert bzw. rekonstruiert. Drumherum gibt es die Gelegenheit einzutauchen in die Klangwelt des Barock, wenn der Frauenkirchenkantor in der Liebfrauenkirche an der Schuke Orgel und zum wiederholten Mal, in der Traukirche Bachs zu Dornheim, an der Gerhard-Orgel von 1766 musizieren darf.
Der Pfingstsonntag gehört dann den Orgeln jüngeren Datums. Wir beginnen unseren Ausflug an der Peternell-Orgel in der Schlosskirche Ettersburg, klein, aber hörenswert. In Weimar begegnen wir dann zwei Orgeln des 20. Jahrhunderts: Ein typisch neo-barockes Instrument in der Jakobskirche und schließlich dem fast noch als ein Orgelneubau zu bezeichnendes Instrument in der neuapostolischen Kirche.
Wie immer, wird auch diese OrgelFahrt nicht nur interessante Begegnungen mit der Königin der Instrumente ermöglichen.



 


 

Gemeindesuche


 

Reformationsjubiläum

zum Artikel: Herder-Förderpreis: Glaube und Erfahrung. Christlicher Glaube ist erfahrbar

 

Aktuelles

 

Jan 17 Forum am Vormittag
Weimar, Mi. 17.01.18
10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Jan 20 MEISTERKONZERTE
Weimar, Sa. 20.01.18
19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Jan 21 GEDENKGOTTESDIENST
Weimar, So. 21.01.18
10:00 Uhr bis 11:15 Uhr
Jan 23 Gospelkonzert
Weimar, Di. 23.01.18
19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Feb 8 Jungbläserlehrgang
Naumburg, Do. 08.02.18
bis 11.02.18

 

Losung & Lehrtext

16.01.2018
Du sollst nicht begehren deines Nächsten Haus noch alles, was sein ist. Jesus spricht: Seht zu und hütet euch vor aller Habgier; denn niemand lebt davon, dass er viele Güter hat.
5.Mose 5,21 Lukas 12,15

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de.
Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen