Pressemitteilung Trödelmarkt

(16.11.2016) — csperling

Trödelmarkt in der Johanneskirche erfolgreich wie nie zuvor.
Unter dem Motto "Hilfe für Kinder" fand zum 24. Mal der Trödelmarkt in der Johanneskirche statt. Mit über 60 ehrenamtlichen Helfern, knapp 2500 Besuchern und Besucherinnen, 90 gespendeten Kuchen, über 500 Kisten und Taschen voller Trödel und einen Umsatz von 19506,05 Euro hat der Trödelmarkt alle Erwartungen übertroffen.

"Unser Dank geht an Alle, die diesen Trödelmarkt zu einem solchen Erfolg geführt haben. Damit sind vor allem die vielen ehrenamtlichen Helfer gemeint, die sich zwei Wochen lang, Tag für Tag mit ihren Ideen und ihrer Zeit für die Sache eingesetzt, geschuftet und geräumt haben.
Danken wollen wir auch den vielen Trödel- und Kuchenspendern, ohne die das alles gar nicht möglich wäre. Es ist erstaunlich, welche Menge an Trödel und liebevoll gebackenen Kuchen die Menschen aus Weimar und Umgebung uns gebracht haben." so die beiden Leiter des Trödelmarktes, Heidi Scholz und Martin Widiger.
Ein großer Dank geht auch an die vielen Besucherinnen und Besucher des Trödelmarktes, die gewusst haben müssen, dass sie auf diesem Trödelmarkt einerseits etwas Gutes tun können und andererseits mit dem Gefühl nach Hause gehen werden, ein Schnäppchen gemacht zu haben.
Der Trödelmarkt ist eines der wichtigsten Projekte der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Weimar, um Spendengelder für soziale Projekte und die eigene Arbeit mit Kindern zu sammeln.
In diesem Jahr soll ein Großteil der Einnahmen an drei Grundschulen gespendet werden. Zwei von Ihnen wollen Frühstück und Mittag für alle Kinder bezahlbar machen und eine möchte Musikinstrumente anschaffen, um allen Kindern Zugang zur Musik zu ermöglichen. Daneben werden auch Projekte innerhalb der Ev.-Luth. Kirchgemeinde finanziert, die für alle Kinder bezahlbar bleiben sollen, wie die Kindertage, Kindermusicals und Kinderfreizeiten.
Im nächsten Jahr wird es den Trödelmarkt wieder geben. Dann zum 25. "Jubiläums" Trödelmarkt in der Johanneskirche.

Pressekontakt:
Ev. Luth. Kirchgemeinde Weimar
Martin Widiger
Tel. 017620747323
E-Mail: m.widiger[ät]web.de



 


 

Gemeindesuche


 

Reformationsjubiläum

zum Artikel: Herder-Förderpreis: Glaube und Erfahrung. Christlicher Glaube ist erfahrbar

 

Aktuelles

 

Apr 13 Ketzer, Spalter, Glaubenslehrer - Luther aus katholischer Sicht
Eisenach, Do. 13.04.17
10:00 Uhr
bis 30.12.18
17:00 Uhr
Nov 14 „Bekenntniszeichen" - Die Junge Gemeinde in der DDR im Spannungsfeld zwischen Staat und Kirche
Erfurt, Di. 14.11.17
08:00 Uhr
bis 04.12.17
21:00 Uhr
Nov 27 „Hier stehe ich und kann nicht anders!“ - Martin Luther, Martin Luther King und die Musik
Weimar, Mo. 27.11.17
19:00 Uhr
Dez 2 Klangwolke I "Himmelsburg" (ehemalige Schlosskapelle) im Stadtschloss
Weimar, Sa. 02.12.17
14:00 Uhr
Dez 2 Klangwolke I "Himmelsburg" (ehemalige Schlosskapelle) im Stadtschloss
Weimar, Sa. 02.12.17
14:00 Uhr

 

Losung & Lehrtext

24.11.2017
Der HERR wird den Armen nicht für immer vergessen; die Hoffnung der Elenden wird nicht verloren sein ewiglich. Wir werden beim Herrn sein allezeit. So tröstet euch mit diesen Worten untereinander.
Psalm 9,19 1.Thessalonicher 4,17-18

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de.
Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen