PM Wittenberger Botenläufer kommen nach Weimar

(10.04.2017) — csperling

Es ist eine gewaltige Strecke, die sich jetzt 35 Leichtathleten, darunter zehn Jugendliche, des Vereins Botenläufer Wittenberg vorgenommen haben: Innerhalb von vier Tagen laufen sie in Teilstrecken sämtliche Städte der Kirchentage auf dem Weg (Leipzig, Magdeburg, Halle/Eisleben, Erfurt, Weimar und Jena sowie Dessau-Roßlau + Lutherstadt Wittenberg) an.

Ein Ziel der knapp 600 Kilometer langen Rundstrecke ist die Stadtkirche St. Peter und Paul (Herderkirche) in Weimar. Bei ihrer Aktion überbringt ein verkleideter Boten-LUTHER dem Bürgermeister Peter Kleine und dem Referenten des Evang.-Luth. Kirchenkreises für die Lutherdekade, André Poppowitsch, ein ganz besonderes Zeitzeugnis: einen Teil eines der Sandsteinfensterkreuze der Stadt- und Pfarrkirche St. Marien in Lutherstadt Wittenberg aus dem Jahr 1439 - somit einen "Zeugen" der rund 2.000 Predigten, die Martin Luther dort später hielt. Auch einige weitere Botenläufer werden in historischer Kleidung auftreten.
Wir laden Sie ein zum Foto-Termin

am Dienstag, 11. April 2017
um 11 Uhr
vor der Stadtkirche St. Peter und Paul (Herderkriche)
Herderplatz
99423 Weimar

Dort werden Bürgermeister Peter Kleine und André Poppowitsch die Botenläufer begrüßen.

Zum Hintergrund: Vom 25.-28. Mai findet unter dem Motto "Nun sag wie hast du’s mit der Religion?" in Weimar und Jena ein von sechs Kirchentagen auf dem Weg in Mitteldeutschland statt. Gemeinsamer Abschluss der Kirchentage auf dem Weg und des 36. Deutschen Evangelischen Kirchentages Berlin / Wittenberg ist der Festgottesdienst am 28. Mai vor den Toren Wittenbergs.

Für Rückfragen: André Poppowitsch, Tel.: 03643-903171



 


 

Gemeindesuche


 

zum Artikel: Herder-Förderpreis: Glaube und Erfahrung. Christlicher Glaube ist erfahrbar

 

Aktuelles

 

Mai 26 Trinitatis
Weimar, Sa. 26.05.18
Mai 26 JUBELKONFIRMATION
Weimar, Sa. 26.05.18
15:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Mai 26 Frühlingskonzert - Kulturzeit in St. Ursula
Weimar, Sa. 26.05.18
17:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Mai 27 Gottesdienst mit Einsegnung - Jubelkonfirmation
Weimar, So. 27.05.18
10:00 Uhr bis 11:00 Uhr
Mai 27 THEMENGOTTESDIENST IN DER KREUZKIRCHE
Weimar, So. 27.05.18
10:00 Uhr bis 11:00 Uhr

 

Losung & Lehrtext

22.05.2018
Wenn ich schwach bin, so hilft mir der HERR. Paulus schreibt: Darum will ich mich am allerliebsten rühmen meiner Schwachheit, auf dass die Kraft Christi bei mir wohne.
Psalm 116,6 2.Korinther 12,9

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de.
Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen