PM Ausstellung „Martin Luther und das Judentum. Rückblick und Aufbruch“ in der Stadtkirche St. Peter und Paul (Herderkirche)

(13.04.2017) — csperling

Die Ausstellung "Martin Luther und das Judentum. Rückblick und Aufbruch" wird vom 15.4.-30.4.2017 in der Stadtkirche St. Peter und Paul (Herderkirche) zu sehen sein.

Martin Luther hat ein schwieriges Erbe hinterlassen. In der Anfangszeit der Reformation hat er dafür plädiert, die Juden menschlich zu behandeln. Später hat er sie unerträglich geschmäht. Auch sein übriges Schrifttum lässt keinen Raum für jüdisches Leben. Alles Licht fällt auf die Seite des Evangeliums, alles Dunkel auf die jüdische Seite, symbolisiert vom Gesetz ohne Gnade.
Lucas Cranach und seine Schule haben diese Auffassung Luthers auf vielen Bildern umgesetzt. Durch Wort und Bild ist seine negative Sicht der Juden durch die Jahrhunderte hin wirksam geworden.
Teile der evangelischen Kirche, die der nationalsozialistischen Ideologie folgten, die sogenannten "Deutschen Christen" (DC), glaubten sich in ihrem Hass auf Juden auf Luther beziehen zu können.

Nach dem Holocaust haben die evangelischen Kirchen begonnen, sich dem lastenden Erbe von Luthers Judenfeindschaft zu stellen. Hier reiht sich die Ausstellung ein. Sie wird von der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz und dem Touro College Berlin getragen. Auf ihren Tafeln erhalten jüdische und christliche Perspektiven Raum.

Im Rahmen der Ausstellung wird Dr. Michael Beyer (Universität Leipzig) am 28.4.2017, um 19.30 Uhr, im Herdersaal (Herderplatz 7) einen Vortrag zum Thema "Martin Luther und die Juden" halten.
Öffnungszeiten der Ausstellung in der Herderkirche:

Mo - Sa 10 -18 Uhr, Sonn- und Feiertage 11 - 12 Uhr und 14 - 16 Uhr

Rückfragen: Superintendent Henrich Herbst Tel. 03643-80 44 73



 


 

Gemeindesuche


 

Reformationsjubiläum

zum Artikel: Herder-Förderpreis: Glaube und Erfahrung. Christlicher Glaube ist erfahrbar

 

Aktuelles

 

Jun 5 Dialog der Konfessionen - Bischof Julius Pflug und die Reformation
Zeitz, Mo. 05.06.17
bis 01.11.17
Okt 21 Gott und Mensch in der Mystik Meister Eckharts und Martin Luthers
99869 Wangenheim b. Hochheim/ Gotha, Sa. 21.10.17
09:00 Uhr
bis 22.10.17
12:00 Uhr
Okt 22 Chormusik im Gottesdienst
Weimar, So. 22.10.17
10:00 Uhr
Okt 22 29. KIRCHWEIHFEST IN WEIMAR-WEST
Weimar-West, So. 22.10.17
14:00 Uhr
Okt 22 ORATORIENKONZERT
Weimar, So. 22.10.17
17:00 Uhr

 

Losung & Lehrtext

20.10.2017
Gott schuf sie als Mann und Frau und segnete sie und gab ihnen den Namen »Mensch«. Einer komme dem andern mit Ehrerbietung zuvor.
1.Mose 5,2 Römer 12,10

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de.
Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen