Großlohma

Klein- und Großlohma gehören zur Kirchengemeinde Niedersynderstedt im Kirchspiel Blankenhain II.

Pastorin Hermine Fuchs
An den Linden 32
99444-Blankenhain-Niedersynderstedt

T (036454) 50 754
F (036454) 50 708


 

Kirche Großlohma

Das Großlohmaer Gotteshaus steht auf dem Friedhof. Es ist ein schlichter Rechteckbau mit westlichem Dachreiter und einem schönen barocken Grabstein an der Südseite. Weihesteine außen an der Wand und eine kleine rundbogige Sakramentsnische innen lassen noch die romanische Anlage erkennen, eine spitzbogige Nische und ein gotisches Fenster im Ostteil den späteren Erweiterungsbau. 
Am Bauwerk erinnert die Jahreszahl 1689 an Erneuerungen nach dem Dreißigjährigen Krieg. Damals wurde barockisierend umgebaut, wobei die Kirche den Dachreiter, die Holztonne, die grossen Rechteckfenster und die Emporen erhielt. Die Malereien an den Brüstungsfeldern stellen in naiv-bäuerlicher Manier biblische Geschichten dar.
Der Kanzelaltar von 1724 ist mit den Bildern Jesu und der vier Evangelisten, mit Früchten, Ranken, Engelköpfen und oben mit einer Figur des Christus triumphator geschmückt.
Die kleine Orgel mit klarem Registerwerk und Chortonstimmung erhielt die Kirche um 1800.

Quelle: Lebendige Steine - Stätten des Ewigen von Neubert und Harnisch

 

Fotogalerie

Kirche Lohma Kirche Lohma Kirche Lohma Kirche Lohma - Abendmahl Kirche Lohma - Altar Kirche Lohma - Innenraum Kirche Lohma - Emporen

 

Gemeindesuche


 

Blankenhain II | zur Übersicht

 

zum Artikel: Herder-Förderpreis: Glaube und Erfahrung. Christlicher Glaube ist erfahrbar

 

Aktuelles

 

Jul 22 Stadt- und Dorfkirchenmusiken im Weimarer Land - Auditive Leckerbissen zwischen Luther- und Bauhausjahr
Rettwitz, So. 22.07.18
17:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Jul 22 WEIMARER ORGELSOMMER
Weimar, So. 22.07.18
18:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Jul 23 Tiefurter Montagsmusiken
Tiefurt, Mo. 23.07.18
18:00 Uhr bis 18:45 Uhr
Jul 29 9. Sonntag nach Trinitatis
Weimar, So. 29.07.18
17:00 Uhr
Jul 29 WEIMARER ORGELSOMMER
Weimar, So. 29.07.18
18:00 Uhr bis 19:00 Uhr

 

Losung & Lehrtext

21.07.2018
Gott der HERR machte den Menschen aus Staub von der Erde und blies ihm den Odem des Lebens in seine Nase. Und so ward der Mensch ein lebendiges Wesen. Wir sind sein Werk, geschaffen in Christus Jesus zu guten Werken, die Gott zuvor bereitet hat, dass wir darin wandeln sollen.
1.Mose 2,7 Epheser 2,10

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de.
Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen