Stedten a.E.

Die Kirchengemeinde Stedten a. E. gehört zum Kirchengemeindeverband Ramsla.
Jeden zweiten Donnerstag im Monat um 14 Uhr in Moni's Schänke gibt es einen Gemeindekaffee mit einem biblischen Thema.

Pfarrer Arndt Bräutigam

Kirchplatz 1
99198 Erfurt-Kerspleben

T  (036203) 90 851
F  (036203) 71 847


 

Kirche St. Kilian

Die Kirche liegt am Jakobsweg von Görlitz Richtung Eisenach und wird seit dem Abschluss ihrer grundlegenden Renovierung im Jahr 2006 für Pilger geöffnet. 200 bis 250 Pilger kommen jedes Jahr nach Stedten und übernachten in der Kirche auf einfachen Betten oder Matratzen.
Die grundlegende Sanierung der Kirche (aus dem 17. Jhd.?) wurde im Jahr 2006 abgeschlossen. Davor war die Kirche weitgehend zerfallen, so dass die Dorfbewohner von ihr als einem "Schutthaufen" sprachen. Bei der Sanierung wurden auch eine einfache Küche und ein einfaches Bad mit WC und Waschbecken als Pilgerherberge eingerichtet.
Über der ehemaligen Tür im Osten ist ein Giebelfeld mit Engelskopf, das auf 1684 datiert wird. Die Kanzelwand im Inneren ist aus dem 17. Jhd. Auf der Vorderseite des Altars ist eine Grabplatte von 1587 eingemauert.

In der Kirche werden unregelmäßig Pilgerandachten, Kasualgottesdienste und der Heiligabendgottesdienst gefeiert.

 

Fotogalerie

St. Kilian in Stedten St. Kilian in Stedten

 

Gemeindesuche


 

Kerspleben | zur Übersicht

 

Reformationsjubiläum

zum Artikel: Herder-Förderpreis: Glaube und Erfahrung. Christlicher Glaube ist erfahrbar

 

Aktuelles

 

Apr 22 Chorkonzert - Kulturzeit in St. Ursula
Weimar, So. 22.04.18
17:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Apr 29 CHORMUSIK IM GOTTESDIENST
Weimar, So. 29.04.18
10:00 Uhr bis 11:00 Uhr
Mai 8 Soiree - Kulturzeit in St. Ursula
Weimar, Di. 08.05.18
19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Mai 13 Exaudi
Weimar, So. 13.05.18
10:00 Uhr bis 11:00 Uhr
Mai 16 Forum am Vormittag
Weimar, Mi. 16.05.18
10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

 

Losung & Lehrtext

21.04.2018
Stricke des Todes hatten mich umfangen, ich kam in Jammer und Not. Aber ich rief an den Namen des HERRN: Ach, HERR, errette mich! Die Jünger weckten Jesus auf und sprachen zu ihm: Meister, fragst du nichts danach, dass wir umkommen? Und er stand auf und bedrohte den Wind und sprach zu dem Meer: Schweig! Verstumme! Und der Wind legte sich und es ward eine große Stille.
Psalm 116,3.4 Markus 4,38-39

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de.
Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen