Meckfeld bei Bad Berka

Meckfeld gehört zur Kirchengemeinde Klettbach.
Gottesdienste finden monatlich und zu größeren Feiertagen statt.
Die Kirche ist außerhalb der Gottesdienste am Tag des Offenen Denkmals geöffnet. Besichtigung ist nach Vereinbarung möglich.

Kontakt:
Pfarrerin z. A. Katharina Prüßing-Neumann
Strasse der Einheit 1
99102 Klettbach

T (036209) 222
F (036203) 71 847


 

Kirche St. Martin

  • 1219 wurde der Ort erstmalig urkundlich erwähnt.
  • Ursprüngliche Chorturmkirche aus dem 13. Jahrhundert, mehrfach umgebaut (spitzbogige Sakramentsnische im Chorraum)
  • 1728 barocker Umbau mit barocker Innenausstattung (Kanzelaltar)
  • 1794 erhielt der Turm die heutige Höhe mit achteckigem Turmgeschoss, geschweifter Haube und offener Laterne
  • Die Kirche wurde um die Jahrhundertwende vom 19. zum 20. Jahrhundert mit Jugenstilmalereien farblich neu gestaltet.
  • besondere Ausstattungsstücke: Apostelschrein eines Flügelaltars von 1503 und ein Taufengel
  • Orgel ist nicht motorisiert, nur spielbar, wenn der Blasebalg getreten wird.

 

Fotogalerie

Kirche St. Martin in Meckfeld bei Bad Berka Taufengel in St. Martin Kirche St. Martin in Meckfeld bei Bad Berka

 

Gemeindesuche


 

Klettbach | zur Übersicht

 

Reformationsjubiläum

zum Artikel: Herder-Förderpreis: Glaube und Erfahrung. Christlicher Glaube ist erfahrbar

 

Aktuelles

 

Apr 13 Ketzer, Spalter, Glaubenslehrer - Luther aus katholischer Sicht
Eisenach, Do. 13.04.17
10:00 Uhr
bis 30.12.18
17:00 Uhr
Nov 14 „Bekenntniszeichen" - Die Junge Gemeinde in der DDR im Spannungsfeld zwischen Staat und Kirche
Erfurt, Di. 14.11.17
08:00 Uhr
bis 04.12.17
21:00 Uhr
Nov 27 „Hier stehe ich und kann nicht anders!“ - Martin Luther, Martin Luther King und die Musik
Weimar, Mo. 27.11.17
19:00 Uhr
Dez 2 Klangwolke I "Himmelsburg" (ehemalige Schlosskapelle) im Stadtschloss
Weimar, Sa. 02.12.17
14:00 Uhr
Dez 2 Klangwolke I "Himmelsburg" (ehemalige Schlosskapelle) im Stadtschloss
Weimar, Sa. 02.12.17
14:00 Uhr

 

Losung & Lehrtext

24.11.2017
Der HERR wird den Armen nicht für immer vergessen; die Hoffnung der Elenden wird nicht verloren sein ewiglich. Wir werden beim Herrn sein allezeit. So tröstet euch mit diesen Worten untereinander.
Psalm 9,19 1.Thessalonicher 4,17-18

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de.
Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen