Rödigsdorf

Rödigsdorf gehört zu dem Kirchspiel Mellingen-Umpferstedt und zählt ca. 35 Mitglieder.
Alle Termine und Veranstaltungen findet man im Gemeindebrief des Evang.-Luth. Kirchspiels Mellingen-Umpferstedt.
Die Kirche ist außerhalb der regelmäßig gefeierten Gottesdienste geschlossen.

Ansprechpartner für die Kirchgemeinde Rödigsdorf
Frau Heidi Zeitz
T (036462) 32 959.

Pastorin Johanna Oberthür
Kirchgasse 63
99441 Mellingen
T (036453) 80 209
F (036453) 82 144

 

Kirche Rödigsdorf

An der Kirche fällt äußerlich der wuchtige querrechteckige Turmteil auf, jetzt Mittelteil und zu beiden Seiten durch Strebepfeiler gestützt. Er trägt ein hohes Schiefergeschoss, eine achtseitige Schweifhaube, Laterne und ein kleines Spitzhelmchen. Nach Osten ist ein gotischer Chor mit sehr hohem Satteldach und flachem Ostabschluß angebaut. Das kleine, breite Langhaus trägt die Jahreszahl 1620.
Im Inneren hatte die Kirche eine sehr schöne barocke Ausstattung, von der aber wegen der Baufälligkeit nur noch das feste Inventar belassen wurde. Es blieb der reich dekorierte Portikus-Kanzelaltar mit Blätter- und Früchtewerk mit den großen Figuren Johannes des Täufers mit Kelch und des Mose mit Tafeln. Außerdem sind ihm, wie der leider immer noch zerstörten Orgel, Putten aufgesetzt.
Nach 1990 begannen vielfältige Baumaßnahmen. Das Dach des Langhauses wurde neu gedeckt. Auch eine aufwändige Sanierung des Turmes erfolgte. Im Mai 2004 konnte dann die Gemeinde die Wiedereinweihung ihrer Kirche feiern.
Auch in den letzten Jahren kümmerten sich die Einwohner von Rödigsdorf um die Pflege und den Erhalt ihrer Kirche. So sanierten sie die Holztonne über dem Altarraum in Eigenleistung.

Quelle: Lebendige Steine - Stätten des Ewigen von Neubert und Harnisch
 

 

Fotogalerie

Kirche Rödigsdorf Kirche Rödigsdorf Kirche Rödigsdorf Kirche Rödigsdorf, Blick zum Altar

 

Gemeindesuche


 

Mellingen | zur Übersicht

 

Reformationsjubiläum

zum Artikel: Herder-Förderpreis: Glaube und Erfahrung. Christlicher Glaube ist erfahrbar

 

Aktuelles

 

Apr 13 Ketzer, Spalter, Glaubenslehrer - Luther aus katholischer Sicht
Eisenach, Do. 13.04.17
10:00 Uhr
bis 30.12.18
17:00 Uhr
Nov 3 AUSSTELLUNG
Weimar, Fr. 03.11.17
bis 25.11.17
Nov 14 „Bekenntniszeichen" - Die Junge Gemeinde in der DDR im Spannungsfeld zwischen Staat und Kirche
Erfurt, Di. 14.11.17
08:00 Uhr
bis 04.12.17
21:00 Uhr
Nov 21 „Was bleibt vom Reformationsjahr 2017?“ - AEU-Unternehmergespräch
Erfurt, Di. 21.11.17
19:00 Uhr bis 21:30 Uhr
Nov 24 ORCHESTERKONZERT
Weimar, Fr. 24.11.17
19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

 

Losung & Lehrtext

18.11.2017
Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht, und über denen, die da wohnen im finstern Lande, scheint es hell. Jesus Christus hat sich selbst für uns gegeben, damit er uns erlöste von aller Ungerechtigkeit und reinigte sich selbst ein Volk zum Eigentum, das eifrig wäre zu guten Werken.
Jesaja 9,1 Titus 2,14

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de.
Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen