Sonntag

Kirchliche Initiativen betonen immer wieder: "Lasst den Sonntag in Ruhe". Leben ist mehr als Konsum. Eine gemeinsame Auszeit ist wichtig für die Gesellschaft. In Zeiten von Shoppen rund um die Uhr und dem Streit um verkaufsoffene Sonntag wird der freie Tag in der Woche immer wieder diskutiert. Als "Tag der Arbeitsruhe und der seelischen Erbauung" ist der Sonntag - noch - gesetzlich geschützt.

Schützen soll dieser Tag vor allem die Menschen. Der freie Tag geht zurück auf die Schöpfungsgeschichte der Bibel. Hier wird erzählt: Gott ruhte am siebten Tag. Und dieser Tag soll auch seinen Geschöpfen zustehen. In Anlehnung an den jüdischen Sabbat hat die christliche Kirche den Sonntag als Ruhetag festgelegt. Menschen sollen zur Ruhe kommen, Zeit haben für Gott, für sich selbst - und für Familie und Freunde.

Copyright: Evangelischer Kirchenfunk Niedersachsen GmbH



 


 

Gemeindesuche


 

Reformationsjubiläum

zum Artikel: Herder-Förderpreis: Glaube und Erfahrung. Christlicher Glaube ist erfahrbar

 

Aktuelles

 

Apr 13 Ketzer, Spalter, Glaubenslehrer - Luther aus katholischer Sicht
Eisenach, Do. 13.04.17
10:00 Uhr
bis 30.12.18
17:00 Uhr
Nov 3 AUSSTELLUNG
Weimar, Fr. 03.11.17
bis 25.11.17
Nov 14 „Bekenntniszeichen" - Die Junge Gemeinde in der DDR im Spannungsfeld zwischen Staat und Kirche
Erfurt, Di. 14.11.17
08:00 Uhr
bis 04.12.17
21:00 Uhr
Nov 21 „Was bleibt vom Reformationsjahr 2017?“ - AEU-Unternehmergespräch
Erfurt, Di. 21.11.17
19:00 Uhr bis 21:30 Uhr
Nov 24 ORCHESTERKONZERT
Weimar, Fr. 24.11.17
19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

 

Losung & Lehrtext

17.11.2017
Deine Toten werden leben. Selig sind die Toten, die in dem Herrn sterben von nun an. Ja, der Geist spricht, dass sie ruhen von ihren Mühen.
Jesaja 26,19 Offenbarung 14,13

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de.
Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen