Frühjahrstagung des Weimarer Kirchenparlaments

(27.04.2015) — Karin Marschall

Am Samstag tagte die Kreissynode des Kirchenkreises Weimar. Präses Peter Buss eröffnete die Tagung, in dem er die anwesenden Synodalen um eine Schweigeminute für die ertrunkenen Frauen, Männer und Kinder der Flüchtlingskatastrophe in der vergangenen Woche bat.
Unter dem Thema "Nehmt einander an", stand der Bericht des Superintendenten. Henrich Herbst mahnte darin die Wichtigkeit einer Willkommenskultur für Flüchtlinge, angesichts der zahlreichen Katastrophen und Opfer an. Dies gelte an den Grenzen Europas genauso, wie in der Nachbarschaft. Es könne nicht sein, dass Flüchtlinge angefeindet werden, "wir brauchen eine einfühlsame Haltung für Menschen in Not", sagte Herbst.

Er wies auf Aktionen der Kirchengemeinde Weimar hin. Diese stellt zum Beispiel Räumlichkeiten für Deutschkurse zur Verfügung, sammelt Fahrräder und organisiert Begegnungen.
Regionalbischof Diethard Kamm informierte die Kreissynode über den Stand des Evaluationsverfahrens der Verfassung der Evangelischen Kirche Mitteldeutschlands. Die Kreissynode stellte zudem die Jahresrechnung für 2014 fest. Für 2014 und 2015 wurden jeweils 4000,00 € für die Arbeit mit Flüchtlingen zur Verfügung gestellt.
Die Kreissynode beauftragte zudem den Kreiskirchenrat, die Erarbeitung eines neuen Konzeptes für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zu veranlassen.

Rückfragen und Kontakt: Superintendent Henrich Herbst Tel. 03643-80 44 73



 


 

Gemeindesuche


 

zum Artikel: Herder-Förderpreis: Glaube und Erfahrung. Christlicher Glaube ist erfahrbar

 

Aktuelles

 

Jun 18 Tiefurter Montagsmusiken
Tiefurt, Mo. 18.06.18
18:00 Uhr bis 18:45 Uhr
Jun 20 Forum am Vormittag
Weimar, Mi. 20.06.18
10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Jun 20 BACH CANTATA CHOIR (Portland, USA)
Weimar, Mi. 20.06.18
19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Jun 22 SOMMERKONZERT DER JAKOB SINGERS
Weimar, Fr. 22.06.18
19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Jun 22 KLÄNGE DES AUGENBLICKS
Kromsdorf, Fr. 22.06.18
20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

 

Losung & Lehrtext

18.06.2018
So spricht der HERR: Es soll meine Freude sein, ihnen Gutes zu tun. Jesus spricht: Ich bin die Tür; wenn jemand durch mich hineingeht, wird er selig werden und wird ein- und ausgehen und Weide finden.
Jeremia 32,41 Johannes 10,9

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de.
Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen