Pressemitteilung Einweihung Kirche Gelmeroda 26./27.11.2016 – 1. Advent

(28.11.2016) — csperling

Am Sonntag, 1. Advent wird nach einjähriger Renovierung die evangelische Kirche in Gelmeroda durch Superintendent Henrich Herbst wieder eingeweiht.

Die Kirche ist durch das künstlerische Schaffen Lyonel Feiningers weltberühmt geworden. Zahlreichen Gemälde, Graphiken und Lithographien unter anderen auch seiner letzten Graphik diente die kleine Dorfkirche als Vorlage. Heute wird es Gotteshaus als Autobahnkirche und als Gemeindekirche genutzt. Der regelmäßige Sonntagsgottesdienst findet 11.00 Uhr statt. Außerdem lädt die Gemeinde dort zu Konzerten ein. Die Kirche in Gelmeroda ist Anziehungspunkt für Interessierte am Weimarer Bauhaus, Reisegruppen, Touristen und Pilger. Geschätzt werden zehntausend Besucher jährlich. Zum jährlichen Reisesegen der Autobahnkirchen kommen zahlreiche Gäste, vor allem Menschen, die viel unterwegs sind, Fernfahrer, Rettungssanitäter und Pendler.

Die Renovierung des Innenraumes unter Leitung der Architekten Marie-Theres Weiß und Christian Talg aus Weimar wurde durch den Landwirtschaftsfonds ELER, durch die regionale Aktionsgruppe LEADER PLUS Weimarer Land, durch Mittel der Kirchengemeinde und des Kirchenkreises Weimar möglich. Jetzt erscheint die Kirche im Inneren einheitlicher und heller. Mehr als bisher wird sie dem Anspruch eines modernen Raumkonzeptes gerecht. Dem entspricht die Gestaltung des in der Kirche befindlichen Mobiliars. Eine Vitrinenwand an der Rückseite integriert eine interessante Ausstellung zu Leben und Werk Lyonel Feiningers. Demgegenüber bleiben die mittelalterliche Secco-Malerei im Chorraum, der Taufstein aus der Renaissancezeit und die barocke Kanzel kunsthistorische Kontrapunkte und völlig unberührt erhalten. Umgesetzt haben die Erneuerung regionale Handwerker und zahlreiche Helferinnen und Helfer aus Gelmeroda.

Die Kirche war in den 80ger Jahren vom Totalverlust bedroht. In den Jahren 1987 bis 1992 gelang auf Initiative von Pfarrer Rainer Berlich und einigen Gemeindegliedern die Rettung.

Einweihung am 26./26.11.2016 (1. Advent) mit folgendem Programm.

Samstag, 26. November 2016
18:00 Uhr Einläuten des Sonntags und des Advent (traditionelles Abendläuten)
Danksagung und kleiner Rückblick auf die Renovierung der Kirche
Sektempfang / Gegrilltes und Getränke

19:00 Uhr öffentliches Konzert mit "Par-ci, par-là" (Erfurt)
Paris der 20’er Jahre (Tango, Klezmer, Musette)

Sonntag, 27. November 2016 - 1. Advent
11:00 Uhr Evangelium und Vaterunser zum 1. Advent

14:00 Uhr Festgottesdienst zur Wiedereinweihung mit
Superintendent H. Herbst (Weimar)
anschließend Kaffeetafel

Pressekontakt: Ev.-Luth. Pfarramt Buchfart-Legefeld / Kirchengemeinde Gelmeroda im Ev.-Luth. Kirchengemeindeverband Buchfart-Legefeld / Brauhausgasse 14 / 99438 Buchfart / Tel: 03643 - 849141 / FAX: 03643 - 909037 / Mail: evangpfarramtbuchfart[ät]t-online.de / Pfarrer Joachim Neubert



 


 

Gemeindesuche


 

zum Artikel: Herder-Förderpreis: Glaube und Erfahrung. Christlicher Glaube ist erfahrbar

 

Aktuelles

 

Mai 26 Trinitatis
Weimar, Sa. 26.05.18
Mai 26 JUBELKONFIRMATION
Weimar, Sa. 26.05.18
15:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Mai 26 Frühlingskonzert - Kulturzeit in St. Ursula
Weimar, Sa. 26.05.18
17:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Mai 27 Gottesdienst mit Einsegnung - Jubelkonfirmation
Weimar, So. 27.05.18
10:00 Uhr bis 11:00 Uhr
Mai 27 THEMENGOTTESDIENST IN DER KREUZKIRCHE
Weimar, So. 27.05.18
10:00 Uhr bis 11:00 Uhr

 

Losung & Lehrtext

24.05.2018
Wohl dem, dem die Übertretungen vergeben sind, dem die Sünde bedeckt ist! Jesus sagt über die Frau: Ihre vielen Sünden sind vergeben, denn sie hat viel geliebt; wem aber wenig vergeben wird, der liebt wenig.
Psalm 32,1 Lukas 7,47

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de.
Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen