Konzert zum Reformationsjubiläum „Die Güldne Sonne“

(26.10.2017) — csperling

Mit einem ganz besonderen Kammermusikkonzert eröffnen am 27. Oktober um 18 Uhr in der Herderkirche die Kulturdirektion der Stadt Weimar und der Förderverein für Musik an der Herderkirche e.V. das große Festwochenende zum Reformationsjubiläum 2017.

Die renommierte Sopranistin MARTINA RÜPING gründete das Ensemble BAROCCORE, eine handverlesene Vereinigung von führenden Musikern der Berliner Barock-Szene. Mit ihrem neuen Programm DIE GÜLDNE SONNE werden sie erstmals in Weimar in der Herderkirche zu hören sein.
Dieses Programm zum Luther Jubiläum 2017 richtet unter Einbeziehung des Freylinghausenschen Gesangbuchs den Blick auf die reformiert-pietistische höfische Umgebung.

Das Freylinghausensche Gesangbuch ist ein einzigartiges Zeugnis der protestantischen und namentlich der pietistischen Musikpraxis. Es gilt zu erschließen, wie sich diese Praxis in sein musikalisches und kulturelles Umfeld einordnet, und welche Wechselwirkung mit der Musikkultur der umliegenden, pietistisch orientierten Fürstenhöfe bestand.
Erklingen werden seltene Werke von Samuel Scheint, Georg Friedrich Händel, Daniel Gottlob Türk und Friedrich Wilhelm Zachow.

Karten zu 15 €/ erm. 8 Euro gibt es ab 17 Uhr an der Abendkasse.



 


 

Gemeindesuche


 

Reformationsjubiläum

zum Artikel: Herder-Förderpreis: Glaube und Erfahrung. Christlicher Glaube ist erfahrbar

 

Aktuelles

 

Apr 13 Ketzer, Spalter, Glaubenslehrer - Luther aus katholischer Sicht
Eisenach, Do. 13.04.17
10:00 Uhr
bis 30.12.18
17:00 Uhr
Nov 3 AUSSTELLUNG
Weimar, Fr. 03.11.17
bis 25.11.17
Nov 14 „Bekenntniszeichen" - Die Junge Gemeinde in der DDR im Spannungsfeld zwischen Staat und Kirche
Erfurt, Di. 14.11.17
08:00 Uhr
bis 04.12.17
21:00 Uhr
Nov 21 „Was bleibt vom Reformationsjahr 2017?“ - AEU-Unternehmergespräch
Erfurt, Di. 21.11.17
19:00 Uhr bis 21:30 Uhr
Nov 24 ORCHESTERKONZERT
Weimar, Fr. 24.11.17
19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

 

Losung & Lehrtext

18.11.2017
Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht, und über denen, die da wohnen im finstern Lande, scheint es hell. Jesus Christus hat sich selbst für uns gegeben, damit er uns erlöste von aller Ungerechtigkeit und reinigte sich selbst ein Volk zum Eigentum, das eifrig wäre zu guten Werken.
Jesaja 9,1 Titus 2,14

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de.
Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen