Zu Unserer Lieben Frauen

Die Kirchengemeinde Buchfart mit Kiliansroda, Linda, Mechelroda, Oettern und Vollersroda gehört zum Kirchengemeindeverband Buchfart-Legefeld.



Adressdaten


Daten & Fakten


  • Baujahr: ab 13. Jahrhundert
  • Baustile: von Romaik bis Klassizismus
  • Besonderheiten: Marienaltar von 1492
  • Öffnungszeiten Sommer: Schlüssel ist im Pfarrhaus Brauhausgasse 14 abzuholen
  • Öffnungszeiten Winter: Schlüssel ist im Pfarrhaus Brauhausgasse 14 abzuholen

Profil


Rad- oder Wanderweg - Wir liegen an einem Rad-/wanderweg. Veranstaltungen - Wir führen besondere Veranstaltungen durch (z.B. Konzerte oder Ausstellungen). Gottesdienst - Bei uns findet regelmäßig Gottesdienst statt. Bibel zur Lektüre - Bei uns liegt eine Bibel zur Lektüre aus. Führungen - Wir bieten auf Nachfrage Führungen an. Kirchenführer - Wir bieten einen gedruckten Kirchenführer.

Beschreibung


Kirche "Zu unseren Lieben Frauen"
Die Kirche in Buchfart ist eine Chorturmkirche, deren älteste Teile aus der Zeit der Romanik stammen. Ob ein Klostervorwerk mit Verbindung nach Oberweimar bestand, ist möglich, aber nicht gesichert.
Im Jahr 1502 werden erste Umbauten in den Akten des Pfarramtes genannt, in den folgenden Jahrhunderten folgten weitere.
Als wichtigstes und bedeutendstes Inventar darf der aus dem Jahr 1492 stammende Flügelaltar gelten. Er wurde durch die Jenaer Werkstatt Linde gefertigt und zeigt Maria als Himmelskönigin auf der Mondsichel im Strahlenkranz mit dem Kind auf dem Arm. Weitere Figuren zeigen Petrus und Paulus sowie die Heiligen Dorothea, Barbara, Katharina und Margareta mit ihren jeweiligen Insignien. Ein möglicherweise nachreformatorischer Zusatz könnten die Buchstabenfolge "V D M I AE" sein (verbum dei manet in aeternum = das Wort Gottes bleibt in Ewigkeit). Geschlossen zeigt der Flügelaltar die Verkündigung des Erzengels Gabriel an die Jungfrau Maria. Aus der selben Werkstatt stammt das Kruzifix über dem Altar, das Anfang des 16. Jahrhunderts in die Kirche kam.
Die Orgel der Kirche stammt aus der Zeit der Romantik und hat eine pneumatische Steuerung. Fachleute bescheinigen, dass die Orgel sich sehr gut spielen lässt. Seit dem Jahr 2011 werden die beiden Glocken (Bronze 1850; Eisenhartguss 1923) im Turm durch ein elektrisches Läutewerk betrieben.

Gottesdienste finden zu den großen Festen im Kirchenjahr und bei besonderen Anlässen in der Gemeinde statt
Bitte beachten Sie auch die Gottesdiensttermine in den benachbarten Orten und Gemeinden!

Nächster Gottesdienst:

- Freitag, 04. Oktober 2019 um 18:00 Uhr Kirchweihgottesdienst
- Sonntag, 27. Oktober 2019 um 17:00 Uhr Abendgebet

Mehr Fotos


Zu Unserer Lieben Frauen Zu Unserer Lieben Frauen Zu Unserer Lieben Frauen Zu Unserer Lieben Frauen