Der Konfirmandenunterricht lädt Jugendliche der 7. und 8. Klasse ein.
2 Jahre lang bereiten sich die Jugendlichen auf das Fest der Konfirmation vor.

Dabei gehen sie in den Konfirmandengruppen wichtigen Lebens- und Glaubensfragen nach und erfahren Gemeinschaft. Bestandteil des Konfirmanden-Unterrichtes ist in der Regel eine Freizeit.

Für die Teilnahme am Konfirmandenunterricht gibt es keine Voraussetzung. Er ist eine Einladung an alle Jugendlichen ab 13 Jahren.
Für die Konfirmation ist dann die Taufe Voraussetzung.

Familen können ihre Kinder in den jeweiligen Pfarrämtern anmelden.