Stellenausschreibung

Im Kirchenkreis Weimar wird als Elternzeitvertretung zeitnah die Stelle eines Gemeindepädagogen/einer Gemeindepädagogin ausgeschrieben. Die Stelle ist befristet für 18 Monate.

Arbeitsaufgaben:

- Weiterführung der bestehenden Arbeit mit Kindern (Christenlehre)
- Arbeit mit Familien (monatliche Mitgestaltung der „Familienkirche“)
- Begleitung eines Teams zur Kindergottesdienstarbeit
- Familiengottesdienste
- ggf. die partielle Arbeit in Projekten (z. B. Kindertage/Freizeiten)

Erwartet werden:

- Kreativität, Teamfähigkeit, Aufgeschlossenheit, eigenverantwortliches Arbeiten, Kommunikationsfähigkeit
- Führerschein Klasse B

Wir bieten:

- lebendige Gruppen von Kindern und Erwachsenen
- vielfältiges Arbeitsfeld
- ein aufgeschlossenes und sympathisches Team an einem guten Ort

Die Stelle kann mit einem Beschäftigungsumfang von bis zu 50 Prozent (20 Wochenstunden) besetzt werden und ist befristet bis zum 28.02.2024 (18 Monate). Einsatzort ist die Stadt Weimar.
Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung.
Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland geltende Besetzungs- und Ausschreibungs-VerwAO verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, einschließlich eines pfarramtlichen Zeugnisses wird bis zum 30.09.2022 (Datum des Poststempels) erbeten an Evang.-Luth. Kirchenkreis Weimar, Superintendent Henrich Herbst, Herderplatz 8, 99423 Weimar

Rückfragen richten Sie bitte an Herrn Superintendent Herbst, Tel: 03643-80 58 40