Sankt Simon und Juda

Rohda bildet mit Obernissa und Sohnstedt die Kirchengemeinde Rohda. Pfarramtssitz ist Klettbach.
Gottesdienste finden in größeren Abständen und zu größeren Feiertagen statt.
Die Kirche ist außerhalb der Gottesdienste nur am Tag des Offenen Denkmals geöffnet. Besichtigung ist nach Vereinbarung möglich.



Adressdaten


Profil


Gottesdienst - Bei uns findet regelmäßig Gottesdienst statt.

Beschreibung


Kirche St. Simon und Judas

1329 erste urkundliche Erwähnung des Ortes Rohda
Kirche mit Dachreiter-Kirchturm an der Westseite
1717 wurde eine bestehende Kapelle abgerissen und der Bau einer neuen, größeren Kirche begonnen.
Dieser Kirchenbau wurde erst 1755 vollendet.
Innenausstattung in schlichtem Barockstil (Doppelempore und Kanzelaltar mit der Inschrift "Folget mir nach!")
Sanierungsstand: In den 1990er Jahren musste die Kirche aufgrund starker Balken- und Mauerwerksschäden komplett außen und innen restauriert werden.
Die wertvolle Orgel stammt vom Erfurter Barock-Orgelbauer Johann Georg Schröter (1683-1747). Sie musste für die Bauarbeiten eingelagert werden, ein Wiedereinbau ist derzeit nicht möglich.

Mehr Fotos


Sankt Simon und Juda Sankt Simon und Juda