26.03.2014
Flucht ist kein Verbrechen – Kirchenältestentag 2014

„Flucht ist kein Verbrechen – die Pflicht zu helfen und die Angst vor dem Fremden“ ist das Thema des Kirchenältestentages 2014, der am kommenden Samstag von 9-12:30 Uhr im Gemeindezentrum „Paul Schneider“ in Weimar West stattfindet.

Das jährliche Treffen der Gemeindeleitungen des Kirchenkreises Weimar widmet sich in diesem Jahr der Frage von Asyl, Migration und Flucht. Petra Albert, die Ausländerbeauftragte der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland spricht über das Thema „Asylsuche und Zuwanderung als Herausforderung für die Kirchengemeinden“. Das Koreferat hält die Leiterin der Sozialberaterin im Weimarer Asylbewerberheim, Manuel Wenzel. Amir Barbei berichtet von seinen Erfahrungen als Asylbewerber. Die Tagung ist für Interessierte offen.

Rückfragen und Kontakt: Superintendent Henrich Herbst Tel. 03643-80 44 73


Mehr Fotos

_DSC0003  _DSC0009  _DSC0016  _DSC0026