28.05.2013
Herderkirchzentrum öffnet seine Türen

Die Kirchengemeinde Weimar lädt am Freitag, 31. Mai um 19:30 Uhr zu einem Wandelkonzert in die Räume des neu errichteten Herderkirchzentrums am Herderplatz ein. Der Eintritt ist frei, der Eingang erfolgt über den Kirchenladen.

Während des Wandelkonzerts kann man die Räume und Säle des neuen Herderkirchzentrums erleben. An verschiedenen Orten erklingt Musik: Von Lautenliedern der Renaissancezeit, über barocke Triosonaten bis hin zu Kaffeehausmusik, Operettenmelodien und Jazz.
Kantor Johannes Kleinjung hat für diesen Abend mit Anna Kellnhofer, Barbara Cramm (Sopran), Steven Tailor (Saxophon) und dem Ensemble Hofmusik Musiker unterschiedlichster Stilrichtungen eingeladen, um mit ihnen und dem Publikum bei einem Glas Wein oder Wasser durch das neue Gemeindehaus zu ziehen. Für die Öffentlichkeit bereits begehbar werden das Eckzimmer, der kleine Saal und der Raum für Kinder am Herderplatz 6 (hellblaues Gebäude) sowie der neue Herdersaal am Herderplatz 7 (hellgrünes Gebäude) sein. „Besonders freue ich mich auf den Abschluss des Wandelkonzertes im neuen Herdersaal, wo am Ende eines schönen Abends alle gemeinsam in die Verse von Matthias Claudius „Der Mond ist aufgegangen“ einstimmen können“, sagt Superintendent Herbst in seiner Einladung. Das Wandelkonzert ist eine erste Station auf dem Weg der Öffnung des Ensembles. Die feierliche Eröffnung und Übergabe erfolgt am 25. August.

Rückfragen und Kontakt: Superintendent Henrich Herbst Tel. 03643-80 44 73 und Kantor Johannes Kleinjung Tel. 03643-41 50 133


Mehr Fotos

Eröffnung des Herderkirchzentrums  im großen Saal  Eröffnung des Herderkirchzentrums  Eröffnung des Herderkirchzentrums  Das Ensemble Hofmusik musiziert im kleinen Saal  Eröffnung des Herderkirchzentrums